Ofengemüse mit Kartoffel-Sellerie-Püree

ZUTATEN:

» Für 4 Personen:
» 400 g Rote Bete
» 400 g Bundmöhren
» 4 Schalotten
» 2 Knoblauchzehen
» 4 EL Essig
» 4 EL flüssiger Honig
» 3 EL Olivenöl
» Salz
» Pfeffer
» 1 kg Kartoffeln
» 1 kleiner Knollensellerie (ca. 500 g)
» 250 ml Milch
» 3 EL MEGGLE Alpenzart
» geriebene Muskatnuss
» 1/2 Staude Mangold
» 3 EL Haselnusskerne
» frischer Thymian zum Garnieren


Zubereitung:

1. Rote Bete schälen und vierteln. Möhren schälen, dabei etwas Grün stehen lassen. Schalotten und Knoblauch schälen und halbieren. Essig, Honig, Salz und Pfeffer verrühren und Öl unterschlagen. Gemüse auf die Fettpfanne des Backofens verteilen und mit der Vinaigrette vermengen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 30–35 Minuten backen.

2. Kartoffeln und Sellerie schälen und grob würfeln. In kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen und dann abgießen. Milch aufkochen und MEGGLE Alpenzart dazugeben und zu einem Püree stampfen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Warm halten.

3. Mangoldblätter putzen, waschen und in Stücke zupfen. Mangold in kochendem Salzwasser ca. 30 Sekunden blanchieren, abgießen und gut abtropfen lassen. Haselnüsse halbieren. Nüsse und Mangold unter das Püree heben. Ofengemüse und Püree auf Tellern anrichten und mit Thymian garnieren.

Pro Portion ca. 2140 kJ, 510 kcal. E 13 g, F 22 g, KH 62 g




Weitere Rezepte