Gefüllte Putenröllchen verfeinert mit Kräuterbutter und Champignonreis

ZUTATEN:

» 1 große Möhre,
» 1 Zucchini,
» 1 rote Paprikaschote,
» Salz und Pfeffer,
» 4 dünne Putenschnitzel à ca. 150 g,
» 100 g MEGGLE Kräuterbutter original,
» 2 EL Öl

Für den Reis:
» 200 g Parboiled Vollkorn-Reis,
» 250 g kleine Champignons


Zubereitung:

Möhre und Zucchini putzen und abspülen. Die Möhre schälen. Paprika vierteln, Trennhäute entfernen und abspülen. Möhre und Zucchini in etwa fingerlange Stücke teilen. Die Stücke erst in Scheiben, dann in Streifen schneiden. Die Möhrenstifte in kochendem Salzwasser 2 Minuten blanchieren. Die Paprikastreifen zugeben und 1 Minute mitblanchieren. Alles in ein Sieb abgießen und sofort in kaltem Wasser gründlich abschrecken. Gut abtropfen lassen. Die Putenschnitzel trocken tupfen, auf der Arbeitsfläche ausbreiten und mit dem Handballen flachdrücken. Mit der Hälfte der weichen MEGGLE Kräuterbutter original bestreichen, leicht salzen und pfeffern. Das Gemüse auf den Putenschnitzeln verteilen und die Enden mit Holzspießchen feststecken. Die Putenröllchen im heißen Öl bei großer Hitze anbraten und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Wenden ca. 15 Minuten braten. Inzwischen den Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Die Champignons putzen und halbieren oder vierteln. Die Champignons in ca. 1 EL MEGGLE Kräuterbutter original braten, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist. Den abgetropften Reis zu den Pilzen geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Champignonreis in gefettete Tassen drücken und auf vorgewärmte Teller stürzen. Mit den Putenröllchen und der restlichen MEGGLE Kräuterbutter original anrichten.




Weitere Rezepte