Spare-Rips vom Grill in Kräuterbutter-Marinade mit Zucchiniröllchen und gekräutertem Fladenbrot

ZUTATEN:

» 100 ml Orangensaft
» 3 EL brauner Zucker
» 80 g Sojasoße
» 200 g Meggle Kräuter-Butter
» 150 g Tomatenketchup
» 2 Zucchini
» 50 g gemahlene Haselnusskerne
» Salz
» Pfeffer
» 1/2 Fladenbrot
» 1 kg vorgegarte Spareribs (beim Metzger vorbestellten)
» 1 EL Öl
» Holzspießchen
» Aluschalen


Zubereitung:

1. Orangensaft, braunen Zucker, Sojasoße, 100 g Kräuterbutter und Ketchup in einem Topf aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit Zucchini putzen, waschen und längs in je 8 dünne Scheiben schneiden. Zucchinischeiben in kochendem Salzwasser 1/2 Minute blanchieren. Abgießen, abschrecken und mit Küchenpapier trocken tupfen. 50 g Kräuter-Butter mit Haselnüssen verkneten. Haselnuss-Butter auf die Zucchinischeiben streichen und von der kurzen Seite aufrollen. Mit Holzspießchen feststecken. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken und vom Herd nehmen.
2. Fladenbrot waagerecht aufschneiden. Von beiden Seiten auf dem heißen Grill rösten. Mit 50 g Kräuter-Butter bestreichen und in Stücke schneiden. Spareribs mit Öl einstreichen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Rippchen auf dem heißen Grill unter Wenden scharf anbraten. Rippchen mit der Soße einstreichen. In eine Aluschale geben und auf dem heißen Grill ca. 10 Minuten zu Ende braten.
Zucchiniröllchen in der Zwischenzeit in einer Aluschale auf dem heißen Grill ca. 5 Minuten garen. Spareribs und Zucchinigemüse auf einer Platte anrichten. Fladenbrot und restliche Soße dazureichen.

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten. Pro Portion ca. 2600 kJ, 620 kcal. E 24 g, F 42 g, KH 35 g





Weitere Rezepte