Rotbarschfilet in Thymian-Zitronen-Sauce

ZUTATEN:

» 2 Zwiebeln
» 1 Knoblauchzehe
» 150 Milliliter Gemüsebrühe
» 200 Milliliter MEGGLE Feine Sahne zum Kochen (15 Prozent Fett)
» 150 Gramm Langkornreis
» Salz
» 1 Bio-Zitrone
» ca. 8 Stiele Thymian
» Pfeffer
» 600 Gramm Rotbarschfilet mit Haut
» 2 Esslöffel Olivenöl
» 600 Gramm gelbe und grüne Zucchini



Zubereitung:

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Butterschmalz in einem Topf erhitzen, anschließend Zwiebeln und Knoblauch darin 2-3 Minuten andünsten. Mit Brühe und der MEGGLE Feine Sahne zum Kochen ablöschen, aufkochen und 6-8 Minuten köcheln lassen. Den Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten.

Die Zitrone heiß waschen, trocken reiben und Schale einer 1/2 Zitrone dünn abraspeln. Eine Zitronenhälfte auspressen, die andere Hälfte in Scheiben schneiden und halbieren. Den Thymian waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Thymian, Zitronensaft und -schale in die Soße geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Fisch waschen, trocken tupfen und in 4 gleichgroße Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Zitronenhälften in einer Pfanne von beiden Seiten 1-2 Minuten bei starker Hitze anbraten, herausnehmen. 1 Esslöffel Öl in die Pfanne geben, den Fisch darin zuerst von der Hautseite ca. 5 Minuten anbraten. Fisch wenden und weitere 2-3 Minuten braten, anschließend herausnehmen.

Inzwischen die Zucchini putzen, waschen und mit dem Sparschäler der Länge nach in dünne Streifen hobeln. 1 Esslöffel Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen. Zucchini darin unter vorsichtigem Wenden ca. 3 Minuten andünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Soße erneut erhitzen. Soße, je 1 Fischfilet, Reis und Zucchini-Gemüse auf Tellern anrichten.

Pro Portion ca. 1970 kJ, 470 kcal. E 34 g, F 21 g, KH 37 g




Weitere Rezepte