Kartoffel-Kräuterbutter-Soufflé mit Rucola

ZUTATEN:

» 1 kg Kartoffeln,
» 3 Schalotten,
» 60 g MEGGLE Kräuterbutter original,
» 2 Bund Rucola,
» 250 g Sahnequark,
» 50 g frisch geriebener Parmesan,
» 3 Eier,
» Salz,
» Pfeffer,
» frisch geriebener Muskat,
» 30 g MEGGLE Kräuterbutter original für die Form


Zubereitung:

Die Kartoffeln waschen, in einen Topf geben, knapp mit Wasser bedecken und zugedeckt etwa 30 Minuten garen. Inzwischen die Schalotten schälen und fein hacken. Die MEGGLE Kräuterbutter original in einer Pfanne schmelzen und die Schalotten darin glasig dünsten. Danach vom Herd nehmen. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Kartoffeln abgießen, pellen, ausdampfen lassen und durch die Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken. Die Schalotten mit dem Sahnequark, dem Parmesan und dem Rucola unter die Kartoffelmasse mischen. Die Eier trennen, die Eigelbe unterrühren und die Masse mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen. Die Eiweiße zu steifem Schnee schlagen und unterheben. Eine Souffléform (Inhalt 1,5 l) einfetten, die Kartoffelmasse hineinfüllen und bei 200 °C im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene 45 Minuten lang backen.




Weitere Rezepte