Gefüllte Schollenröllchen in Kräuterbutter Frühlingskräuter

ZUTATEN:

» 500 g junger Blattspinat
» 1 kleine Zucchini
» 6 Schollenfilets ohne Haut (ca. 600 g)
» Salz
» Pfeffer
» 50 g Nordseekrabbenfleisch
» 75 g Kräuterbutter Frühlingskräuter ohne Knoblauch
» 150 ml trockener Weißwein
» 1 Zwiebel
» geriebene Muskatnuss
» Zahnstocher


Zubereitung:

Spinat waschen, grobe Stiele entfernen. Spinat abtropfen lassen. Zucchini waschen, trocken tupfen und längs in sehr dünne Scheiben hobeln oder schneiden. Fisch waschen, trocken tupfen, längs halbieren, mit Salz und Pfeffer würzen, mit je 1 Scheibe Zucchini belegen und mit einigen Krabben bestreuen. Filets aufrollen und mit je 2 Zahnstochern feststecken. 50 g Kräuterbutter, 100 ml Weißwein und 100 ml Wasser in einer beschichteten Pfanne oder einem Bräter aufkochen. Schollenröllchen darin 8–10 Minuten zugedeckt dünsten, dabei einmal vorsichtig wenden. Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. 25 g Kräuterbutter in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin andünsten. Spinat und 50 ml Weißwein zugeben und unter Wenden 3–4 Minuten dünsten, bis der Spinat vollständig zusammengefallen ist. Mit etwas Salz, Pfeffer und etwas Muskat abschmecken. Spinat und Röllchen auf Tellern anrichten. Dazu schmeckt "MEGGLE Kräuterbutter-Baguette Frühlingskräuter ohne Knoblauch".




Weitere Rezepte