Brokkoli-Petersilienquiche mit Kräuterbutter

ZUTATEN:

Für den Teig:
» 250 g Mehl,
» 125 g MEGGLE Kräuterbutter original,
» 1 Ei,
» 1 Prise Salz

Für den Belag:
» 1 kg Brokkoli,
» 5 EL MEGGLE Kräuterbutter original,
» Salz,
» Pfeffer,
» 500 g Fleischtomaten,
» 3 Kugeln Mozzarella (375 g),
» 2 Bund glatte Petersilie,
» 2 Knoblauchzehen


Zubereitung:

Das Mehl in eine Schüssel füllen. MEGGLE Kräuterbutter original in kleine Würfel schneiden, Ei und Salz dazugeben. Alles mit den Knethaken des Handrührers zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Den Teig 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Den Brokkoli in Röschen teilen, waschen und abtropfen lassen. Die dicken Stängel schälen und klein würfeln. Die Brokkoliröschen und -stängel in kochendem Salzwasser 3 Minuten blanchieren, eiskalt abschrecken und gut abtropfen lassen. 4 EL MEGGLE Kräuterbutter original in einer breiten Pfanne erhitzen, den Brokkoli darin schwenken. Mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen. Die Tomaten überbrühen, häuten, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Den Mozzarella ebenso würfeln. Die Petersilie im Mixer pürieren, das Püree mit den Tomaten und dem Mozzarella mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Eine Form (Durchmesser 26 cm) mit der restlichen MEGGLE Kräuterbutter original einfetten. Den Teig ausrollen, in die Form legen und einen 3 bis 4 cm hohen Rand formen. Mit dem Brokkoli belegen und die Tomatenmischung darauf verteilen. Die Quiche im vorgeheizten Backofen (Mitte, Umluft 180 °C) ca. 40 Minuten backen. Frisch aus dem Backofen servieren.




Weitere Rezepte