Bandnudeln mit Garnelen in Tomatenrahm

ZUTATEN:

» 1 Knoblauchzehe
» 4 Lauchzwiebeln
» 16 rohe Garnelen (à ca. 20 g; ohne Kopf, in Schale)
» 400 g Bandnudeln
» Salz
» 40 g Meggle Butter Mediterrane Tomate
» Pfeffer
» 1 EL Tomatenmark
» 100 g Schlagsahne
» 1 kleiner Topf Basilikum


Zubereitung:

1.  Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Garnelen, bis auf die Schwanzflosse, schälen und den Darm entfernen. Garnelen waschen und trocken tupfen.
2. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Tomaten-Butter in einer Pfanne erhitzen. Garnelen darin ca. 5 Minuten unter Wenden braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Garnelen herausnehmen. Knoblauch und Lauchzwiebeln im Garnelenfett kurz andünsten. Tomatenmark dazugeben und ca. 1 Minute anschwitzen. Mit Sahne ablöschen.
3. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, in Streifen schneiden. Nudeln abgießen, dabei ca. 100 ml Kochwasser auffangen. Nudelwasser und Garnelen zur Soße geben und kurz aufkochen. Nudeln zurück in den Topf geben. Soße unterheben, anrichten und mit Basilikum garnieren.

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten. Pro Portion ca. 2350 kJ, 560 kcal. E 28 g, F 17 g, KH 76 g



Bandnudeln mit Garnelen in Tomatenrahm Bandnudeln mit Garnelen in Tomatenrahm


Weitere Rezepte