Tagliatelle in Zitronen-Knoblauchbutter-Soße

ZUTATEN:

» 3 ungespritzte Zitronen,
» 1 Bund Basilikum,
» 30 g Kerbel,
» 2 Schalotten,
» 60 g MEGGLE Knoblauchbutter,
» 0,1 l Gemüsebrühe,
» 150 g Crème fraîche,
» 400 g Tagliatelle,
» Salz,
» Pfeffer,
» 1 Messerspitze Cayennepfeffer


Zubereitung:

Eine Zitrone heiß abwaschen und abtrocknen. Die Hälfte der Zitrone schälen, Schale anschließend in ganz feine Streifen schneiden. Die Zitrone dann auspressen. Die übrigen Zitronen so schälen, dass die weiße Innenhaut ganz entfernt wird. Dann die Zitronenfilets aus den Häutchen schneiden und beiseite legen. Die Schalotten schälen, fein hacken und mit den Zitronenschalen-Streifen in MEGGLE Knoblauchbutter andünsten. Den Zitronensaft mit der Brühe verrühren, Crème fraîche dazu geben und a. 10 Minuten köcheln lassen. Inzwischen die Nudeln in Salzwasser ca. 10 Minuten "al dente" kochen. Das Basilikum und den Kerbel waschen, von den Stielen zupfen und alles grob hacken. Die Sauce mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer abschmecken und die Kräuter unterrühren. Die Nudeln abgießen und in einer großen Schüssel mit der Sauce mischen. Auf einem Teller anrichten und mit den Zitronenfilets garnieren.




Weitere Rezepte