Gegrillte Jalapeno-Schweinefleisch-Spieße mit Barbecue-Rolle und Salsa Cacahuate

ZUTATEN:

» 400 g Schweinelende,
» 1 TL schwarzer Pfeffer,
» 4 Pimentkörner,
» 1/4 TL Kreuzkümmel,
» 1 geschälte Knoblauchzehe,
» 12 kleine mittelscharfe Jalapenos,
» Salz,
» 1 MEGGLE "Barbecue-Rolle" (125g),
» 100 g geschälte, ungesalzene Erdnüsse,
» 2 rote Chilis,
» 200 ml Kokosmilch,
» 2 EL Erdnusspaste,
» 2 TL Zucker,
» 1-2 EL Limettensaft,
» 8 Holzspieße


Zubereitung:

Die Schweinelende in möglichst dünne Scheiben aufschneiden. Pfeffer, Piment, Kreuzkümmel und Knoblauch in einem Mörser fein zerstoßen. Das Fleisch mit der Gewürzmischung einreiben. Die Jalapenos längs halbieren und jeweils mit einer Scheibe Fleisch umwickeln. Je drei Röllchen auf einen Holzspieß stecken und salzen. Die Spieße 5-6 Minuten auf den Grill legen, rundherum anbraten und währenddessen mit 2 EL geschmolzener MEGGLE "Barbecue-Rolle" bepinseln. Für die Sauce die Erdnüsse und Chilis in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Dann abkühlen lassen und im Mörser zerstoßen. Mit Kokosmilch, Erdnusspaste, Zucker und der restlichen MEGGLE "Barbecue-Rolle" 2 Minuten köcheln lassen, zum Schluss mit Salz und Limettensaft abschmecken.


Gegrillte Jalapeno-Schweinefleisch-Spieße mit Barbecue-Rolle und Salsa Cacahuate Gegrillte Jalapeno-Schweinefleisch-Spieße mit Barbecue-Rolle und Salsa Cacahuate


Weitere Rezepte